NEUE FRAGE STELLEN

Startseite » SEO Allgemein » Von Google abgestraft – was tun?
1 Stimme
Dagegen stimmen!

Von Google abgestraft – was tun?

GooglePenaltyPenguin

Das Google Penguin Update wurde eingespielt, viele Webseiten haben Top-Platzierungen und damit Traffic eingebüßt. Was kann man tun, wenn man von Google mit einem Penalty abgestraft wurde, wenn die Rankings weg sind und der Traffic futsch?
Mit dieser Frage, die ich teilweise beantworten werde, möchte ich die Diskussion in Gang setzen und gute Lösungsansätze bieten.

Von Andreas Ostheimer in SEO Allgemein · Gefragt 2757 Tagen 4 Stunden 51 Minuten vor

Fragen: 21 Angenommen: 0 ( 0% ) | Reputation: 8

 

Antworten (1)

  1. 1 vote

    Nach dem Google Penguin Update am 24.4.2012 deutet die Auswertung betroffener Webseiten darauf hin, dass bei den abgestraften die Qualität der Beiträge oft niedrig ist.
    In der Regel werden eine große Anzahl von Artikeln veröffentlicht, die das jeweilige Wissensgebiet nur ungenügend abdecken und nicht von Spezialisten geschrieben wurden. Oft ist die Absprungrate auf diesen Seiten hoch, d.h. die Besucher finden nicht, was sie suchen.
    Zusätzlich dazu verfügen diese Webseiten in den meisten Fällen über eine größere Anzahl von gekauften Keyword-Links und verkaufen in vielen Fällen Keyword-Links.

    Lösungsvorschlag

    Versuchen Sie die Artikel so zu überarbeiten, dass die Qualität besser wird (Absprungrate beobachten). Entfernen Sie überflüssige Artikel und konsolidieren Sie “unnötige” Artikel zu einem längeren Beitrag höherer Qualität. Entfernen Sie nach Möglichkeit die Artikel mit ausgehenden Keyword-Links und versuchen Sie Ankertexte der eingehenden Links abzuwandeln und die Beiträge auf anderen Webseiten zu überarbeiten.

    Natürlich sind diese Schritte aufwändig, aber hinsichtlich der steigenden Rechenleistung und “Intelligenz” von Google unabwendbar.

    Von Andreas · 2757 Tagen 4 Stunden 39 Minuten vor

    Benutzer nicht registriert, daher ist keine Statistik verfügbar!